Auftritt auf der Landesgartenschau in Würzburg am 02.09.2018

Liebe Trachtenfreunde,

am 02.09.2018 sind wir auf der Landesgartenschau in Würzburg zum Trachten- und Volksmusiktag. Das Programm in Würzburg sieht wie folgt aus:

11.30 Uhr Mundartgottesdienst auf der Hauptbühne

13.30 Uhr Festzug durchs Gelände vom Belvedere zur Hauptbühne (Aufstellung am Belvedere um 13.00 Uhr) – Wir sind Zugnummer 5

Ab 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr  Bühnenprogramm mit Trachten- und Musikgruppen auf der Hauptbühne (Hier machen wir eine Trachtenvorstellung, derzeit geplanter Auftritt um ca. 15.00 Uhr)

Bitte um Rückmeldung, wer mitgeht. Ich komme in den nächsten Tagen auf Euch zu, wer was für die Trachtenvorstellung anzieht. Festzugteilnahme wie immer in Festtracht.

Alle Teilnehmer haben freien Eintritt. Die Eintrittskarten muss ich aber vorbestellen, daher ist es wichtig, dass sich alle Teilnehmer bei mir anmelden.

Wir bilden Fahrgemeinschaften, da ich nur begrenzt Parkgebührenbefreiungen bekomme. Die Lage der Parkplätze wird mir noch mitgeteilt.

Getränke und Verpflegung: Wer möchte, kann Getränke und Brotzeit mit ins Gelände nehmen. Bitte dann aber vorher rechtzeitig da sein, damit ihr das nicht beim Festzug mittragen müsst und vorher schon im Gelände an der Hauptbühne platzieren könnt.

Bürgerfrühstück: Achtung, an diesem Tag ist auch ab 09.00 Uhr in Geldersheim das Bürgerfrühstück. Ich schlage daher vor, wir gehen in Tracht zum Frühstücken und brechen um 11.30 Uhr auf. Dann sind wir rechtzeitig zur Festzugaufstellung an der Landesgartenschau. Wer zur Kirche schon nach WÜ will, muss sich unbedingt bei mir melden, weil ich ihm dann die Eintrittskarten vorher geben muss. Kinder unter 7 haben freien Eintritt (brauchen keine Karte) – alle anderen Trachtler haben auch freien Eintritt – brauchen aber eine Freikarte von mir.

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Oliver

Kategorien: Allgemein, Erwachsenentanzgruppe, Jugendtanzgruppe, Termine, Trachtengruppe, Volksmusik | Schlagwörter: , | Kommentare deaktiviert für Auftritt auf der Landesgartenschau in Würzburg am 02.09.2018

12.08.2018 Weinfestumzug in Volkach

Liebe Trachtenfreunde,
am Sonntag, 12.08.2018 laufen wir beim Volkacher Weinfestumzug mit. Abfahrt mit einem mit den Euerbacher Trachtlern gemeinsam organisierten Bus am Marktplatz um 13.35 Uhr. Zugbeginn in Volkach 15.00 Uhr. Rückfahrt gegen 20.00 Uhr. Ich bitte um zahlreiche Beteiligung. Es wäre schön, wenn ihr Euch im Vorfeld bei Ida Bartenstein (Tel. 87952) oder mir anmeldet (Oliver Brust 802423).
Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Oliver Brust 

Kategorien: Erwachsenentanzgruppe, Jugendtanzgruppe, Termine, Trachtengruppe | Kommentare deaktiviert für 12.08.2018 Weinfestumzug in Volkach

Böhmischer Abend – durch Musikverein Geldersheim „gerettet“

Liebe Blasmusikfreunde,

für den 21.07.2018 hatten wir eine Veranstaltung mit den Hergolshäuser Musikanten auf dem Marktplatz geplant. Nachdem es den ganzen Samstagvormittag bis -nachmittag geregnet hat und die Prognosen für den Abend nicht gut standen, haben wir mit den Hergolshäuser Musikanten gesprochen und deren Auftritt abgesagt. Dass sich das Wetter zum Abend hin bessern würde, konnte am Nachmittag keiner ahnen. Umso mehr hat uns erfreut, dass sich der Musikverein Geldersheim spontan bereit erklärt hat, am Abend für die Gäste zu spielen. So haben wir dennoch einen stimmungsvollen Abend am Marktplatz erleben dürfen. Vielen Dank allen Musikanten und Helfern und natürlich den treuen Gästen.

Bereits bezahlte Eintrittskarten für die Hergolshäuser Musikanten werden zurückerstattet. Wenden Sie sich bitte an Verein für Heimat- und Brauchtumspflege, Kassier Martin Erhard, Hochstiftgasse 6, 97505 Geldersheim. Geben Sie bitte Ihre Bankverbindung mit an.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Oliver Brust

Kategorien: Allgemein, Volksmusik | Schlagwörter: | Kommentare deaktiviert für Böhmischer Abend – durch Musikverein Geldersheim „gerettet“

Absage Böhmischer Abend

Wetterbedingt muss der Böhmische Abend leider abgesagt werden.

 

Bereits bezahlte Eintrittskarten werden zurückerstattet. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten:

  • an den Abendkassen vor Ort
  • unter Einsendung der Eintrittskarte per Post bekommen sie den Betrag zurück überwiesen

Bitte senden Sie die Karten mit Angabe der Bankverbindung an:

Verein für Heimat- und Brauchtumspflege
Kassier Martin Erhard
Hochstiftgasse 6
97505 Geldersheim

Der Betrag wird Ihnen bis Mitte August überwiesen.

Kategorien: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Absage Böhmischer Abend

21.07.2018 Böhmischer Abend mit den Hergolshäuser Musikanten

Liebe Blasmusikfreunde,
im Rahmen des 30-jähriges Jubiläums des Verein für Heimat- u. Brauchtumspflege Geldersheim e.V. laden wir alle Blasmusikfreunde zum Open Air mit den Hergolshäuser Musikanten auf den Geldersheimer Marktplatz ein.
Einlass 16.00 Uhr
Beginn
18.00 Uhr
Eintritt EUR 12,00 

Karten können Sie hier buchen: www.eventim.de  – Stichwort Geldersheim  

Oder Sie wenden sich an
Renate Moreth, Tel. 09721/87746 oder
Wilfried Brust, Tel. 09721/85970

Vielen Dank. 

Mit freundlichen Grüßen

Renate Moreth
1. Vorsitzende

Kategorien: Allgemein, Termine, Verein, Volksmusik | Schlagwörter: | Kommentare deaktiviert für 21.07.2018 Böhmischer Abend mit den Hergolshäuser Musikanten

7. Unterfränkisches Gautrachtenfest in Schweinfurt am 02.06.2018

Liebe Trachtenfreunde,
unser Verein nimmt am Samstag, 02.06.2018, am Schweinfurter Volksfestumzug in Schweinfurt teil. Der Zug stellt sich in der Nähe Marktplatz/Rückertstraße auf. Wir haben die Zugnummer 4. Aufstellung ist ab 11.45 Uhr. Zugbeginn ab 12.30 Uhr. Der Festzug führt zum Volksfestplatz. Dort haben wir im Festzelt reservierte Plätze. Alle Teilnehmer erhalten einen Verzehr- und Getränkegutschein. Nach dem Eintreffen am Volksfestzelt folgt der feierliche Fahneneinzug ins Zelt und das Unterfränkische Gautrachtenfest schließt sich an den Volksfestumzug an. Im Zelt finden dann Tanzvorführungen statt und es besteht Gelegenheit zum Volkstanz. Wir laden alle Trachtenträger unseres Vereins ein sich zahlreich am Volksfestumzug zu beteiligen – das gilt für Kinder, Fichtenpaare und Erwachsene. 

Zur Anreise: Wir empfehlen die Anfahrt mit PrivatPKW bis zum Bergl. Parken in der Brombergstraße oder bei den Parkplätzen in der Nähe. Abfahrt mit den städtischen Linienbussen ab Bergl Brombergstraße z.B. ab 11.15 Uhr, 11.25 usw. (Busse fahren im 10-Minutentakt). Bitte beachten: Wir haben keinen Wagen beim Festzug dabei, daher nur solche Taschen (Trachtenköfferli) etc. mitnehmen, die zur Tracht passen. Es kann nichts in einem Festzugwagen deponiert werden.  

Das Gaufestprogramm dauert bis ca. 17.00 Uhr, danach kann man in einem kurzen Fußmarsch die Autos am Bergl erreichen.  Bitte um kurze Rückmeldung, wer mitgeht. Natürlich könnt Ihr Euch auch spontan auf den Weg machen.

Liebe Grüße

Oliver Brust

Kategorien: Allgemein, Erwachsenentanzgruppe, Gautrachtenfest, Jugendtanzgruppe, Termine, Trachtengruppe | Schlagwörter: | Kommentare deaktiviert für 7. Unterfränkisches Gautrachtenfest in Schweinfurt am 02.06.2018

Ochsentour 2018

Wie in den vergangenen Jahren haben wir uns auch dieses Jahr wieder am sogenannten Vatertag auf den Weg in den Steigerwald gemacht, um zusammen mit Fritz Reuter und seinen Ochsen unsere Ochsentour/Wanderung zu machen. Ca. 20 Brauchtumsfreunde aus Geldersheim und noch mal 20 Wanderer aus Schallfeld und Umgebung beteiligten sich an der Tour, welche vom Ochsenführer Fritz Reuter wieder gut vorbereitet war. Unser Ziel war das Gasthaus Brehm in Wiebelsberg. Eigentlich sollte uns unser Weg über Gerolzhofen zurück nach Schallfeld führen. Wegen der schlechten Wetterprognosen haben wir unsere Tour jedoch verkürzt.  Musikalisch wurden wir begleitet von Peter Schäfer und seinem Sohn Julian.

Kategorien: Allgemein, Brauchtum | Schlagwörter: | Kommentare deaktiviert für Ochsentour 2018

Jahreshauptversammlung am Mittwoch, 25. April 2018

Am 25.04.2018 fand die Jahreshauptversammlung mit Neuwahl unseres Vereins statt. Bei dieser Versammlung wurden einige Vereinsmitglieder für ihre 25-jährige Mitgliedschaft von unserem Vorstand Wilfried Brust geehrt. Zu jedem Geehrten hielt er eine Laudatio und überreichte eine Urkunde und ein Präsent. Als weiterer Tagesordnungspunkt stand die Neuwahl der Vorstandschaft an. Da Wilfried Brust sich nach 27 Jahren als 1. Vorsitzender nicht mehr zur Verfügung stellte, musste ein neuer Vorstand gewählt werden. Renate Moreth stellte sich zur Wahl und wurde von der Mitgliederversammlung gewählt. Dieter Lauerbach wurde als 2. Vorstand im Amt bestätigt und als gleichberechtigter 2. Vorstand wurde Oliver Brust gewählt. Martin Erhard und Monika Erhard wurden in ihren Ämtern als Kassier und Schritführerin wiedergewählt. Beisitzer bleiben Resi Schemmel und Georg Huppmann.

Nach der Neuwahl übernahm Renate Moreth die Leitung der Jahreshauptversammlung und hatte eine Überraschung für den ausgeschiedenen Vorstand Wilfried Brust. Sie stellte den Antrag an die Mitgliederversammlung Wilfried Brust aufgrund seiner großartigen Leistungen für unseren Verein zum Ehrenvorstand zu ernennen. Alle Anwesenden stimmten dafür und bedankten sich bei ihm mit großem Applaus. Renate Moreth zählte die vielfältigen Aufgaben von Wilfried auf, die er während seiner 30-jährigen Vorstandszeit, zuerst als Gründungsmitglied und 3 Jahre als Kassier, dann 27 Jahre als 1. Vorsitzender geleistet hat.

Monika Erhard
Schriftführerin

Von links: 2. Vorstand und Tanzleiter Oliver Brust, 1. Vorsitzende und 1. Jugendleiterin Renate Moreth, Kassier Martin Erhard, Schriftführerin Monika Erhard, 2. Vorstand Dieter Lauerbach, 2. Jugendleiterin Birgit Hübner, Beisitzer Georg Huppmann, Beisitzerin Resi Schemmel

Von links: 2. Vorstand und Tanzleiter Oliver Brust, 1. Vorsitzende und 1.
Jugendleiterin Renate Moreth, Kassier Martin Erhard, Schriftführerin Monika
Erhard, 2. Vorstand Dieter Lauerbach, 2. Jugendleiterin Birgit Hübner,
Beisitzer Georg Huppmann, Beisitzerin Resi Schemmel

Von links: Bürgermeister Oliver Brust, Philip Erhard, Ehrenvorstand Wilfried Brust, Gabi Lenz, Jochen Sahlender, Peter Kluge, Elmar und Birgit Hübner

Von links: Bürgermeister Oliver Brust, Philip Erhard, Ehrenvorstand Wilfried Brust, Gabi
Lenz, Jochen Sahlender, Peter Kluge, Elmar und Birgit Hübner

Kategorien: Allgemein, Verein | Kommentare deaktiviert für Jahreshauptversammlung am Mittwoch, 25. April 2018

Frohe Ostern

Ich wünsche allen Brauchtumsfreunden ein frohes und gesegnetes Osterfest.

Mit freundlichen Grüßen

Wilfried Brust
1. Vorsitzender

Kategorien: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Frohe Ostern

Das Heilige Grab wird wieder in der Geldersheimer Pfarrkirche aufgestellt – 18.03.-02.04.2018

Das Heilige Grab, auch Ostergrab genannt, stellt bildhaft die Geschehnisse der Ostertage dar. Die lebensgroße Christusfigur lässt sich durch eine Mechanik nach unten bewegen – so kann das „leere Grab“ dargestellt werden. Mit einer Art Flaschenzug kann man den „auferstandenen Heiland“ in den oberen Bereich des Ostergrabes emporheben. Zwei weitere Vorrichtungen ermöglichen es, auch die Monstranz in den „Himmel“ zu erheben. Das Heilige Grab ist ca. 120-140 Jahre alt und wurde zuletzt 2013 aufgestellt. Es ist ein besonderes Beispiel früherer Volksfrömmigkeit. Unser Heiliges Grab ist es der größten Darstellungen seiner Art. Das Heilige Grab steht vom 18. März bis einschl. Ostermontag. Danach wird es wieder abgebaut. Am 18.03.18, 25.03. 2018 und 02.04.2018 finden jeweils um 14.00 Uhr Führungen statt. Weitere Infos finden Sie auch im Internet unter www.heimatverein-geldersheim.de/brauchtum/heiliges-grab/

Das Heilige Grab wird in Kooperation von Pfarrgemeinde und Heimatverein aufgestellt. Der Verein für Heimat- u. Brauchtumspflege Geldersheim e.V. kümmert sich seit seiner Gründung vor 30 Jahren um das Heilige Grab, das nach dem 2. Vatikanischen Konzil ins Vergessen geraten war. Unsere Gründungsmitglieder Alois Rösch und Alfred Schlör wiesen uns „Jungen“ immer wieder darauf hin, dass das Heilige Grab zu Geldersheim gehöre und unbedingt wieder einmal aufgestellt werden solle. Es läge in den Gaden. Wir haben es gesichtet und zunächst mal in der Turnhalle aufgestellt. In den Folgejahren konnte es in unregelmäßigen Abständen in der Pfarrkirche aufgestellt werden. Es stammt vermutlich aus Pfaffenhofen an der Ilm aus der Werkstatt des Kirchenmalers Balthasar Kraft, der auch weitere Heilige Gräber hergestellt hat (Uns bekannte „Schwester-Modelle“ unseres Heiligen Grabes gibt es in Violau und Unterthürheim (beide Bistum Augsburg).

Hier geht’s zum Fernsehbericht im Bay. Fernsehen https://www.br.de/mediathek/video/historisches-zeugnis-der-volksfroemmigkeit-das-heilige-grab-von-geldersheim-av:5aba7ac360d43a00187191e9

 

Mit freundlichen Grüßen

Oliver Brust

Kategorien: Allgemein, Brauchtum, Heiliges Grab | Schlagwörter: | Kommentare deaktiviert für Das Heilige Grab wird wieder in der Geldersheimer Pfarrkirche aufgestellt – 18.03.-02.04.2018